Privatpatienten und Selbstzahler: Lymphdrainage München bei Personal Physio München

Die Manuelle Lymphdrainage stellt nur EINE Behandlungsmethode des gesamten Spektrums der Physiotherapie dar. Für uns von Personal Physio ist diese Therapieform jedoch ein derart wichtiger Schwerpunkt, dass wir Ihnen die herausragende Wirksamkeit einer manuellen Lymphdrainage genauer vorstellen möchten.

Manuelle Lymphdrainage – was ist das eigentlich?

Die Lymphdrainage ist eine Behandlungsmethode der Physiotherapie, welche mit manuell ausgeführten Techniken lymphatisch oder auch venös gestaute Körperregionen behandelt. Mithilfe spezieller Griff- und Schiebetechniken werden Flüssigkeitsansammlungen vermindert und das körpereigene Lymphsystem schonend unterstützt. Angesammelte Gewebsflüssigkeit, wie es beispielsweise nach Operationen der Fall ist, kann mittels einer solchen manuellen Lymphdrainage schneller abtransportiert werden. Das Gewebe schwillt deutlich ab und lockert sich, sodass Schmerzen reduziert werden.

Manuelle Lymphdrainage München – WELCHE Vorteile bietet die Behandlung?

Bei chronischen oder akuten Erkrankungen sowie nach diversen operativen Eingriffen, kann mittels dieser Therapieform eine rasche Linderung der Beschwerden erreicht werden. Die manuelle Lymphdrainage ermöglicht zudem einen beschleunigten Heilungsprozess und kann die Einnahme von Schmerzmitteln enorm verringern.

Um diese Ziele bestmöglich zu erreichen, stimmt der Physiotherapeut die Entstauungstherapie individuell auf den jeweiligen Patienten sowie dessen Diagnose ab und führt diese manuell durch.

Diese sanfte, gleichzeitig aber äußerst effektive Behandlungsmethode der Physiotherapie lockert zudem das betroffene Gewebe, was sich positiv auf die Beweglichkeit des Patienten auswirkt.

Zur unverbindlichen Terminanfrage schreiben Sie uns gerne eine Mail: kontakt@personal-physio-muenchen.de oder benutzen Sie unsere Schnellanfrage:

Lymphdrainage München Sendling – wie wird sie eingesetzt?

Die Manuelle Lymphdrainage kann viel und wird bei den verschiedensten Beschwerde- bzw. Krankheitsbildern angewendet. Je nach Ausmaß der gestauten Lymphflüssigkeit wird eine Lymphdrainage auch teilweise in Kombination mit Kompressionsverbänden und zusätzlichen Bewegungstherapien, als sogenannte Komplexe Physikalische Entstauungstherapie, durchgeführt.

Anwendungsbereiche der manuellen Lymphdrainage sind beispielsweise folgende:

  • Nach operativen Eingriffen zur Beschleunigung des Heilungsprozesses. Insbesondere in der Schönheitschirurgie profitieren Sie als Patient vom rascheren Abschwellen.
  • Primäre und sekundäre Lymphödeme, wie sie beispielsweise nach Mamma Ablatio oder anderen Krebserkrankungen mit Entfernung der Lymphknoten auftreten.
  • Traumata und auftretende Komplikationen, wie z.B. Distorsionen, Luxationen, Hämatome, Sudecksche Dystrophie und andere.

Manuelle Lymphdrainage und Operation in München - macht das Sinn?

Unbedingt! Mit dieser sanften Behandlungsmethode unterstützen Sie Ihren Körper beim Heilungsprozess. Schwellungen gehen rascher zurück, Schmerzen werden reduziert und Sie sind schneller wieder fit für den Alltag.

Viele Patienten befürchten, die Behandlung könnte schmerzhaft sein oder gar das Operationsergebnis gefährden. Das Gegenteil ist der Fall: unsere Behandlung wird in manueller Form durchgeführt, so dass die Intensität und das behandelte Areal sehr gut modifiziert und an Ihre individuelle Situation adaptiert werden können. Anders als dies beispielsweise bei der maschinellen Lymphdrainage der Fall ist. Je nach Eingriff kann im OP-Gebiet nicht lokal behandelt werden. Durch Anpassung des Behandlungsaufbaus können selbst bei Aussparung des eigentlichen OP-Bereichs fantastische Ergebnisse erreicht werden. Sehr gute Erfahrungen haben wir auch mit entstauenden Maßnahmen vor operativen Eingriffen gemacht.

Wir von Personal Physio München führen die Manuelle Lymphdrainage gerne nach Absprache mit Ihrem Arzt noch am Operationstag in der Klinik in München durch. Haben Sie Ihren Wohnsitz in München, behandeln wir Sie gerne direkt zuhause oder im Falle eines Hotelaufenthalts auch in Ihrem Hotel in München.

Manuelle Lymphdrainage München Haidhausen – warum Hausbesuche sinnvoll sind.

Die Manuelle Lymphdrainage ist wie gemacht für Behandlungen in den eigenen vier Wänden. Doch woran liegt das?

Die Manuelle Lymphdrainagebehandlung wirkt deutlich nachhaltiger, wenn Sie im Anschluss an die Therapie noch für kurze Zeit ruhen. In dieser Zeit arbeitet Ihr Köper am Abbau der manuell stimulierten Gewebsflüssigkeit, welche sich im Bauchraum sammelt und über die Blase letztlich ausgeschieden wird.

In einer Praxis kann diese nötige Nachruhe nach der durchgeführten Lymphdrainage aus organisatorischen Gründen oft nicht gewährleistet werden. Wird die Manuelle Lymphdrainage dagegen bei Ihnen Zuhause durchgeführt, können Sie die volle Behandlungszeit genießen und im Anschluss Ihrem Körper die nötige Zeit zur Entstauung geben. Auch im Falle einer Kompressionsbandagierung profitieren Sie von der Behandlung im eigenen Zuhause. Durch das Wickelungsmaterial nehmen Ihre Füße erheblich an Umfang zu, wodurch es vielen Patienten nicht mehr möglich ist ihre Straßenschuhe zu tragen. Daher wird im Praxisalltag häufig auf das Wickeln verzichtet - oft zulasten des Behandlungserfolges. Wird nun die Lymphdrainage in Verbindung eines Kompressionsverbandes zuhause durchgeführt, stellt dies kein Problem mehr dar.

In folgenden Gebieten bieten wir unsere Dienstleistungen an:

Lymphdrainage München Haidhausen

Lymphdrainage München Schwabing

Lymphdrainage München Lehel

Lymphdrainage München Bogenhausen

Lymphdrainage München Giesing

Lymphdrainage München Laim

 

Natürlich führen wir die Lymphdrainagebehandlungen auf Anfrage auch in anderen Stadtteilen Münchens und teilweise auch im Umland durch. Zur unverbindlichen Terminanfrage schreiben Sie uns gerne eine Mail: kontakt@personal-physio-muenchen.de

Auf meiner Verordnung steht "Manuelle Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung" - was bedeutet das?

Ziel der Lymphdrainage ist die Entstauung des Gewebes. Nach der Behandlung hat das behandelte Areal messbar an Umfang verloren. Um diesen Zustand zu konservieren und ein erneutes Volllaufen des Gebietes zu vermeiden, macht es Sinn, die behandelte Region mit speziellen Bandagen zum Komprimieren.

Die Durchführung lässt sich anhand eines recht weit verbreiteten Krankheitsbildes näher erläutern. Die chronische venöse Insuffizienz, die sich unter anderem durch ein Schweregefühl und Anschwellen der Beine bemerkbar macht. Hierbei kann die Lymphdrainage Linderung verschaffen. Unmittelbar nach der Therapie werden die Beine bandagiert. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Kompression stets an den aktuellen Umfang der Beine angepasst werden kann. An den behandlungsfreien Tagen wird in der Regel ein Kompressionsstrumpf getragen.

Sehr gerne vermitteln wir Ihnen hierfür bei Bedarf einen unserer Kooperationspartner aus München. Der Experte aus dem Sanitätshaus nimmt unmittelbar nach der Lymphdrainage Maß und Ihre Strümpfe werden individuell für Sie gefertigt.

 

Weitere interessante Informationen rund um das Thema "Lymphdrainage in München" finden Sie unter: www.lymphnetz-muenchen.de


5/5 Sterne (47 Stimmen)
Lymphdrainage
5 von 5 Punkten bei 47 Bewertungen